KÖNIGREICH MAYA


Die Welt der Maya und Außerirdischen

23 Artikel mit Fotos über die Maya-Kosmovision

 



 

Wussten Sie, dass die Maya Landsleute auf anderen Planeten haben, die immer noch maya sprechen? Dass die Maya-Prophezeiungen mit Außerirdischen zu tun haben? Dass Symbole der Maya-Kosmovision Ihr Bewusstsein anheben und innere Ruhe vermitteln können? Dass in Mexiko Riesengemüse wächst, dass nach einer außerirdischen Formel angebaut wird? Dass die UNO 1978 die Einrichtung einer Internationalen UFO-Behörde beschlossen hat? Dass Sie selbst ein Maya und Außerirdischer sind? Nein? Dann ist es höchste Zeit, dieses Buch zu lesen mit 23 (ent-)spannenden Artikeln über die universale Maya-Kosmovision, paranormale Phänomene, UFO-Sichtungen, Kontakte mit Außerirdischen sowie deren politische und soziale Implikationen. Alle enthaltenen UFO-Fotos sind echt.


Eine Aufstellung aller enthaltenen Artikel finden Sie
auf der Seite "Artikel" oder hier klicken


Zum Online-Lesen als e-Book hier klicken.


 Als Buch erhältlich hier im eShop
und im deutschen Buchhandel. 

ISBN 978-3-8391-8305-2


 

 

MAYALAND


Ich will dich kennenlernen

Geschichtetes und Verdichtetes mit Fotos in Farbe


Magische Begebenheiten, Persönlichkeitsstudien und Gedanken aus meinem Leben im Mayaland, aufgeschnappt und liebevoll weitergegeben in kleinen Geschichten, Poesie und Fotos. Das Buch ermöglicht eine Annäherung an die wunderbare Welt der Maya, die vielleicht mehr mit der eigenen gemeinsam hat, als es auf den ersten Blick scheint.

Das Buch enthält ein außerirdisches Symbol, das durch seine bloße Präsenz im Bewusstsein des Betrachters die Wirkungsweise von Prophezeiungen verständlich und anwendbar macht, also die Manifestation von Gedankenformen in der physischen Realität.

Titel der 12 Geschichten und Gedichte:
 Zwergenland, Die Feuerteufelchen, Krieger, Die verzauberte Hängematte, Maya-Mann - Maaya wíinik, Ein neues Buch über eine neue Zukunft, Gestern, Weltentreffen, Ich bin du - In láak'eech, Die letzte Show, Der Geruch von Freiheit, Der Doppelgänger.


Zum Online-Lesen als e-Book hier klicken.


Als Buch erhältlich hier im eShop
und im deutschen Buchhandel.

ISBN 978-3-8391-1622-7

 

 

05/02/14

Sehr geehrte Frau Grasreiner !

Heute nachmittag kam Ihr Buch in der Post Ihr Buch "Mayaland: Ich will dich kennenlernen". Ich begann gleich mit dem Lesen und bin berührt über die Schönheit und Wirklichkeit von Land und Menschen  - und wie sehr Vorstellungen von Geschäft und Geld Verwirrung bringen können. 

Ich bin sehr dankbar, dass es dieses Buch gibt und die anderen Arbeiten, die von Ihnen über REINO MAYA in die Welt getragen werden.

Ich spüre eine tiefe Verbundenheit seit dem Tag, als ich ihre ersten DVD's sehen konnte - und ganz stark nach den ersten Seiten Ihres Buches.

In wirklicher Hochachtung und von ganzem Herzen, 
Günther Schönharting 

 

 
 

DIMENSIONSWECHSEL


und andere aktuelle Themen

Interview 

mit dem Kontaktierten Alejandro aus Mexiko-Stadt


Obwohl Kontaktierte ein außerordentliches Privileg erleben, sind ihre Erfahrungen doch immer noch die Ausnahme und mit Vorurteilen behaftet, so dass sie sich meist genötigt fühlen, sich zu rechtfertigen. So geht es auch Alejandro aus Mexiko-Stadt. Er sei eine normale Person, betont er, mit einer normalen Familie und einer normalen Arbeit. Er möchte nur die Informationen mit der Welt teilen, die er erhalten habe, um die Standpunkt der Menschen zu erweitern. Kein Wesen habe ihm gesagt, was er tun solle, da das mit dem freien Willen kollidieren würde. Er sei nicht auf Ruhm aus, sagt er. 

Ende 2010 hat er zum ersten Mal öffentlich über seine Kontakte gesprochen. Sein Motiv: der Zustand der Erde und seine Sorge um die Kinder der Welt. Die Eltern und die Erwachsenen wüssten zu wenig über das Bewusstsein ihrer Kinder und sollten sich informieren. 

Das derzeitige System sei ein Sklavensystem, analysiert Alejandro. Es brauche keine Außerirdischen oder Götter, um das zu ändern. Wir selbst könnten es, wenn wir unser Verhalten ändern würden. Der Kontakt mit Außerirdischen kann dafür die Klarheit und die Kraft vermitteln. 

 

Zum Online-Lesen als e-Book hier klicken.


Als Broschüre erhältlich beim Verlag UFO-Nachrichten: hier klicken.

 

 

 

 

 

DIE MAYA-KÖNIGIN 


"Wie weit bist du bereit zu gehen für die Liebe?"



"Ich würde in die Hölle hinabsteigen,
mich dort ein paar Jahre lang umsehen und leiden. 

Dann würde ich in den Himmel aufsteigen
und ein neues Leben beginnen,

in einem neuen Land, das es bisher noch nicht gab, 

mit einem neuen Namen, der zu mir passt. 

Und dann würde ich mich fragen:
'Was ist eigentlich passiert?'

Und ich würde mir selbst antworten:

'Nichts!
Alles ist genauso wie vorher – 
nur anders!' "

 

"Mina'an mix ba'al túunben tu yáanal k'iin." 

"Es gibt nichts Neues unter der Sonne." (Maya-Sprichwort) 

 

... aber vielleicht darüber !?


 

Die Autorin beim Abstieg von einer Pyramide in Becán, Mexiko.

 

"Die Maya-Königin" ist die Geschichte einer deutschen Frau, die nach Mexiko auswandert und zu einer fantastischen Reise durch Raum und Zeit aufbricht – auf der Suche nach den Gesetzen des Universums und nach dem Plan, der hinter allem steht, was im Leben scheinbar zufällig passiert. Sie erlebt "übernatürliche" Phänomene, trifft außerirdische Lebensformen und entschlüsselt nebenbei eine Hinterlassenschaft der alten Maya-Kultur: die Prophezeiungen des Hohepriesters "Chilam Balam aus Chumayel".  

  

  

Die Autorin singt den Titelsong des Films "Titanic" auf maya vor Besuchern der außerirdischen Mini-Pyramide
in Yukatan, 
anlässlich einer Feier zur Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche am 21. März 2005. 

 

E-Book in Vorbereitung.

 

 

 






Copyright: Silke Grasreiner